Elli

Elisée «Chuken sakura no kuni»

Elisée Chuken sakura no kuni

Wurftag: 24. März 2008
Fellfarbe: fauve gestromt
HD-Ergebnis: frei
zur Zucht zugelassen:
am 06.06.2009

Ausstellungsergebnisse:
– 09.11.2008: CACIB Stuttgart: Jüngstenklasse Vielversprechend
– 07.03.2009: CACIB München Jugendklasse: V1  „Jugendsieger Bayern“
– 07.06.2009: Clubschau Überherrn Jugendklasse: SG1
– 06.12.2009: IRA Kassel Offene Klasse: V1
17.01.2010: CACIB Nürnberg Offene Klasse: V1  „Frankensiegerin“
23.01.2010: CACIB Stuttgart Offene Klasse: V1 „Sieger Stuttgart“ + BOB
16.01.2011: CACIB Nürnberg Offene Klasse: SG1
 

Würfe:
D-Wurf: 28.05.2010
E-Wurf: 09.03.2012

F-Wurf: 09.03.2012 

Wurfplanung:
G-Wurf: für Ende 2015 geplant

 Sportarten:
Flyball
– Agility
– Mantrailing


Fotogalerie

  

Dieser Hund ist mein absolute Traumhund!!! Elli ist immer auf dem Sprung – weit voraus begleitet sie mich auf den täglichen Spaziergängen. Sie ist ein „Halbenhund“, nicht wirklich bereit beim Hüten anständig zu treiben, sondern jederzeit über’s Ziel hinauszuschießen. Im Agility allerdings bin ich von ihrem Temperament und ihrer Schnelligkeit und Hektik oft überfordert, schade – dabei könnte sie selbst so erfolgreich in diesem Sport sein ;-).

Beim Flyball sind wir ein super Team – ich kann mich immer auf sie verlassen. Mit unserem Team, den Rocket-Dogs 1 der Hundesportfreunde Degerloch e.  V., haben wir regelmäßig einen Spitzenplatz auf den Ergebnislisten. Elli trägt zur Geschwindigkeit der Mannschaft einen guten Teil bei.

Besonders an Elli ist, dass sie eine extreme Affinität zu Menschen hat. Beim Berger des Pyrénées stößt man doch oft auf zurückhaltende Hunde – das ist bei Elli gerade nicht der Fall. Sie liebt alle Menschen, zeigt sich sehr offen und hat sich inzwischen sogar (leider) angewöhnt, jeden freudig zu begrüßen (mit anspringen, denn es gibt eben auch oft dafür ein Leckerchen….:-(). Sehr schwierig, ihr das nun wieder abzugewöhnen. Sie ist quasi der Golden Retriever unter den Berger des Pyrenees ;-).

 Mit Sicherheit werde ich mir für die ferne Zukunft eine Elli-Tochter für meine Nachzucht und für den gemeinsamen und geliebten Hundesport behalten und hoffen, dass diese ihrer Mutter sehr gleichen wird.

  

Comments are closed.