Saison 2012

In der Saison 2012 starten wir teilweise mit zwei Mannschaften:

Rocket-Dogs 1
Kathrin mit Bandit (Australian Shepherd)
Andrea mit Elli (Berger des Pyrenées)
Julia mit Hummel (Mischling)
Jessi mit Sammy (Mischling)
Jessi mit Quentin (Border Collie)

Rocket-Dogs 2
Sigrid mit Chico (Mischling)
Janine mit Sepp (Mischling)
Leonie mit Joschi (Kleinpudel)
Barbara mit Fleck (Parson Russel Terrier)
Saskia mit Karana (Border Collie)
Maike mit Linn (Berger des Pyrenées)

——————————————————————————————————–

TURNIERE in aufsteigender Reihenfolge:

21.07.2012
Int. Flyballturnier Ebersweier mit BW-Pokal 2012 – Finale
Schweren Herzens musste ich meine Rocket-Dogs 1 zu diesem Turnier alleine schicken. Zudem war die Mannschaft einsatzgeschwächt, da zwar Hummel mit dabei war, allerdings ohne ihre Teamhälfte Julia an den Start gehen musste. Es lag Spannung in der Luft. Die beiden mitgereisten Hunde Max und Karana, die eigentlich bei einem befreundeten Team mitlaufen sollten, wurden kurzerhand wieder ins eigene Lager beordert. Leider lief es überhaupt nicht rund, es fehlte einfach an zu vielen Ecken und vielleicht auch am Teamkäptn 😉 Alle Anstrengungen halfen nichts, so dass es auch diesmal „nur“ zu einem 3. Platz in der 1. Division reichte. 

8.07.2012:
Lussheimer Flyballturnier mit BW-Pokal 2012
Auf diesem Turnier konnten wir endlich mal wieder mit zwei Mannschaften an den Start gehen. Leider fing der Vormittag mit Starkregen an, wodurch das Round Robin abgesagt werden musste. Kurz bevor aus Zeitgründen die Turnierabsage erfolgen musste, zeigte sich die Sonne und so konnte das Turnier mit dem Double Elemination noch gestartet werden. Hier konnten die Rocket-Dogs 1 mit viel Glück noch den Turniersieg in der Div. 1 erreichen, die Rocket-Dogs 2 hatten leider viele Fehler und schieden nach ihrem zweiten Rennen im Double Elemination aus.

01.07.2012:
Flyballturnier des VdH Ludwigshafen
Ein RIESEN-Turnier haben die Ludwigshafener 2012 veranstaltet.
Mit 34 Mannschaften wurde auf zwei Parcours gelaufen. Ein großes Lob für die Veranstalter, dass sie sich bereit erklärt haben so ein Mammut-Turnier zu organisieren.
Mit einer Bestzeit von 18,88sec. hatten wir zwar eine superschnelle Zeit auf diesem Turnier, aber in den entscheidenden Rennen machten wir dann Fehler. Das Ergebnis war ein 3. Platz für die Rocket-Dogs 1.

10.06.2012:
Flyball-Turnier in Degerloch mit BW-Pokal – unser eigenes Turnier
Natürlich starteten wir bei unserem eigenen Turnier mit beiden Mannschaften.
Die Rocket-Dogs 1 liefen – wie immer – in der 1. Division und die Rocket-Dogs 2 starteten mit einer gemeldeten Referenzzeit von 23,1 sec. in der 3. Division.

22 Mannschaften gingen bei unserem diesjährig am stärksten besuchten Turnier an den Start und ich traute mich an eine Veranstaltung mit 4 Divisionen. Ein langer Turniertag war also vorprogrammiert.

Bis auf den etwas holprigen Start aufgrund technischer Schwierigkeiten (ich konnte nichts dafür!!!), verlief das Turnier dann reibungslos und wir konnten gegen 19.30 Uhr!!! die Siegerehrung durchführen.

Als Heimmannschaft konnten wir mit den Rocket-Dogs 1 mit einer Bestzeit von 19,05 sec. den 1. Platz in der Div. 1 erringen (bereits zum dritten mal in Folge bei unserem Turnier).
Die Rocket-Dogs 2 mussten sich mit der Meldezeit gegen eine starke Konkurrenz behaupten – zum Glück, muss man sagen, denn immerhin schafften sie eine Bestzeit von 22,22 sec. was ein Break Out zur Folge gehabt hätte, wenn die Referenzzeit einer Division nicht durch schnellere Mannschaften angehoben worden wäre.
So konnte die Mannschaft zwar für sich einen Erfolg verbuchen, da aber diese gute Leistung nicht konstant erbracht werden konnte, folgte auch bei diesem Turnier leider das Ausscheiden nach zwei verlorenen Läufen im Double Elemination.

6.05.2012:
Flyball-Turnier in Herrenberg mit BW-Pokal
Zu diesem nahen Veranstaltungsort konnten wir endlich mit zwei Mannschaften antreten.
Hier konnten die Rocket-Dogs 1 endlich wieder 18er-Zeiten laufen und mussten sich im Verlauf des Turniers dann nur dem amtierenden Deutschen Meister, den 16 Paws of Power, geschlagen geben.
Die schnellste Laufzeit betrug stolze 18,84 sec.
2. Platz in der Division 1

Für die Rocket-Dogs 2 soll immer noch der Spaß am Turniergeschehen an erster Stelle stehen. Für Spaß sorgte dann auf jeden Fall unser Newcomer-Hund Fleck, der seiner Rasse alle Ehre machte und als Clown schon mal gerne zwei Bälle von der Box mit zurück nehmen wollte. Letztlich entschied er sich dann 1x richtig und beim nächsten Lauf leider falsch. Viel Aufmerksamkeit war hier vom Boxenrichter gefordert ;-).
An die gemeldete Referenzzeit von 22 sec. kamen sie leider nicht näher heran als mit der schnellsten Laufzeit von 23,25 sec. Die Mannschaft musste sich dann nach nur zwei Rennen im Double Elemination aus dem Starterfeld zurückziehen.

29.04.2012:
Rasselbande und Hobbits Cup mit BW-Pokal beim VdH Rot
In Rot konnten wir mangels Teilnehmern nur mit den Rocket-Dogs 1 an den Start gehen.
Bestzeiten konnten wir an diesem für uns ersten Turnier der Saison noch nicht erreichen und so mussten wir in der 1. Division frühzeitig gegen einen hochmotivierten Gastgeber ausscheiden.
Unser schnellster Lauf auf diesem Turnier: 20,25 sec.

22.04.2012:
Flyball-Anfänger-Turnier bei den Oggerschumer Wieseln / Rheinland-Pfalz
Am Start waren nur die Rocket-Dogs 2, teilweise mit Turnierpremieren.
Mit einer gemeldeten Referenzzeit von 22,2 sec. mussten wir uns dann doch wieder in der 1. und damit stärksten Division beweisen.
Mit unsere Bestzeit konnten wir dann tatsächlich mit 22,26 sec. ganz knapp an diese Zeit herankommen, so dass wir damit schon einen kleinen internen Erfolg feiern konnten.

 

 

 

 

Comments are closed.